LU JONG
                        Tibetisches                              Heilyoga und
              FASZIEN YOGA
                                               Sabine Maierhofer

OUTDOOR YOGA, sobald die Wiese warm ist!

LU JONG im Naturgarten, Mödling

YOGA für Kinder und Erwachsene im Weingarten, Gumpoldskirchen

Infos dazu in Kürze. 

***

LU JONG  - TIBETISCHES HEILYOGA

Yogazentrum Mödling, Grenzgasse 40
derzeit entfällt mein Unterricht
Offene Stunde
https://www.yogazentrum.md


Studio Yoginis, 1040 Wien, Waaggasse 12

1.  Teil hat bereits stattgefunden
2.  Teil wird nachgeholt  - Termine werden bekanntgegeben:

Mittwoch 19.00 bis 20.30 Uhr
Fixer Anfängerkurs mit Anmeldung, 8 Einheiten
https://www.studioyoginis.at

***

LU JONG. TIBETISCHES HEILYOGA

Lu Jong ist eine über 8000 Jahre alte tibetische Bewegungslehre. Die Eremiten, die in der Bergen lebten, haben diese Übungen praktiziert um ihre Gesundheit zu erhalten. Tulku Lobsang Rinpoche hat Lu Jong für uns auf seine Essenz adaptiert, sodass die Übungen auch für uns im Westen lebenden Menschen von großem Nutzen sind. 

Die Übungen basieren auf dem Wissen der Tibetischen Medizin, die den Menschen als Einheit aus Körper und Geist verstehen. 

Gerät das natürliche Gleichgewicht durcheinander, hat dies Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Mit Lu Jong können

wir durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung unsere Körperkanäle öffnen und transformieren und somit unsere Selbstheilungskräfte aktivieren.

Lu Jong 1 beinhaltet fünf Gruppen von Bewegungen:

  • Die Fünf-Elemente-Bewegungen

  • Die Bewegungen der fünf Körperteile

  • Die Bewegungen für die fünf Vitalorgane

  • Die Bewegungen für die sechs Zustände

  • Zwei Übungen für Schlaflosigkeit und Müdigkeit

***

Faszien Yoga bedient sich klassischer Yogapositionen, Asanas, und verbindet diese zusätzlich mit dem Fokus auf die uns umhüllende Faszie, die unseren Köper erst beweglich macht. Faszien können verkleben und verursachen Schmerzen. 

Durch spielerische und vielfältige Bewegungsmuster -  Dehnen, Wippen, Katapultieren - erreichen wir, dass das

fasziale Bindegewebe wieder geschmeidig wird und Schmerzen sich lösen.

 

***

Ich bin in Salzburg aufgewachsen, habe viele Jahre als Ethnologin in der Wissenschaftskommunikation

gearbeitet und bin seit 12 Jahren im Österreichischen Filmmuseum für das Marketing zuständig. Seit 1999 praktiziere ich Yoga. 

Ich hatte großes Glück bei Zenmönch Soiku Roland Grasmück Iyengar Yoga kennenzulernen, danach habe ich einige Jahre nach der Sivananda Tradition praktiziert. 2014 bin ich nach Mödling übersiedelt, wo weitere Yogastile dazukamen, diesmal hießen sie Anusara und Jivamukti. Seit 2016 unterrichte ich leidenschaftlich Yoga und Lu Jong.

Weiterbildungen:

Yogalehrerinnenausbildung RYS200, inspired by Anusara und Jivamukti, YZM, Vedic Valley, Goa, Indien 

Tulku Lobsang Authorized Teacher, Lu Jong, Tibetisches Heilyoga, Wien 

Faszien Yoga Trainerin, Yoga Vidya Bad Meinberg, Deutschland

Essenz of Yoga, Sharat Arora Himalayan Iyengar Yoga Center, Dharamsala, Indien

Diplomlehrgang Grundlagen der Traditionellen Tibetischen Medizin, Tibetzentrum Österreich, Knappenberg

Kontakt: 

Mag. Sabine Maierhofer
0650 23 39 376  

masabine@gmx

DSCF0718_edited_edited.jpg
image003.jpg